Regelmäßige kostenlose Beratungen im Bürgerhaus "alternativE" ab Juli 2019


NEU! „Die Polizei informiert“ am 16. Juli 2019


Einladung

zur lockeren Gesprächsrunde

„Die Polizei informiert“

am Dienstag, 16. Juli 2019,

16 bis 18 Uhr

im Bürgerhaus „alternativE“

Gustav-Bachmann-Str. 33

mit Andreas Steinbach

vom Polizeirevier Halle (Saale)

Mögliche Themen:

> Umgang mit persönlichen Gegenständen

> Umgang mit Alkohol, Zigaretten und Drogen

> Gewalt und Körperverletzung

> Die Würde des Menschen ist unantastbar- unabhängig von Religion, Nationalität und Hautfarbe

> Diebstahlhandlungen

> Verhaltensweisen in öffentlichen Verkehrsmitteln

> Verhaltensweisen gegenüber "hilflosen Personen", worauf sollte ich zum Schutz meiner Person achten (Eigensicherung)

> Verhaltensweisen und Umgang mit Mitmenschen, Familie, Freunde und Kollegen

> Umgang mit dem Handy, Laptop im Internet, was sollte man dabei beachten

> sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz und außerhalb

> Enkeltrick

> falsche Polizisten

> Achtung, unbekannte Telefonnummer und die gnadenlose Abzocke


NEU! „Versicherungen - was brauche ich?“ am 18. Juli 2019

Einladung

zur ersten kostenlosen Beratungsstunde

„Versicherungen - was brauche ich?“

am Donnerstag, 18. Juli 2019,

17 bis 18 Uhr

im Bürgerhaus „alternativE“

Gustav-Bachmann-Str. 33

mit Andreas Werkling

vom Deutschen Maklerforum

Die Situation auf dem Versicherungsmarkt

Auf dem deutschen Versicherungsmarkt gibt es mehr als 750 Versicherungsunternehmen, Banken und Bausparkassen. Natürlich und völlig normal preisen die Vertreter dieser Unternehmen ihre Produkte als die besten an. Im Schnitt hat jeder Verbraucher zwischen 8 und 10 Verträge, wie z.B. Kfz-Versicherung, private Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Unfallversicherung, Lebensversicherung, Rechtsschutzversicherung, Krankenversicherung, Sparverträge usw.. Für diese durchschnittlichen 8 – 10 Verträge haben viele zwischen 3 und 6 Ansprechpartner.

Durch die Streuung bei verschiedenen Ansprechpartnern können folgende Probleme auftreten:

  • manchmal ist zu viel versichert
  • oder etwas doppelt abgesichert
  • manchmal fehlt auch etwas
  • und oft auch etwas viel zu teuer versichert

Herr Werkling bringt Lösungsansätze

Er zeige Ihnen in der Beratungsstunde auf,

  • wo Sie gut abgesichert sind
  • wo haben Sie etwas zu viel oder doppelt abgesichert
  • was fehlt eventuell noch
  • und wo sind Sie zu teuer abgesichert

Danach entscheiden Sie, ob Sie alles so lassen wollen oder ob Sie dies ändern möchten.

 



Ganz neu:

Hilfe im Haushalt


Unser aktuelles Bildungsprogramm 2018/19 Bild: S. Richter
Unser aktuelles Bildungsprogramm 2018/19 Bild: S. Richter

Unsere Mitgliedschaften